Campus Noir IV - 26. und 27. September 2014 an der TU Ilmenau

Campus Noir 2014 FlyerOffensichtlich ist es doch kein Gerücht, dass Studenten nichts anderes im Kopf haben als zu feiern, denn am kommenden Wochenende findet bereits zum vierten mal der Campus Noirauf dem Gelände der  TU Ilmenau statt. Dieses mal beginnen die angehenden Gebildeten bereits am Freitag, dem 26. September, mit zwei Akustik-Konzerten in der Stadtkirche von Ilmenau “St. Jakobus” ihren schwarzen Reigen. Für…

View On WordPress

Pikes-Kauf 2014: Die Odyssee geht weiter

Eine Nierensteinische Gotikatur von Frau B aus G

Eine Nierensteinische Gotikatur von Frau B aus G

Gruftidame, immer noch Anfang 40, sucht auch immer noch richtige Pikes. Vor mehr als 20 Jahren zählte sie rund 25 Paar der spitzen Erkennungszeichen ihr Eigen. Mit dem damaligen formlosen Abtauchen aus der Szene verkaufte sie auch ihre Schuhe, was sich heute als “ungünstige” Entscheidung herausstellen sollte. 2012 startete “Frau B aus G” ihre…

View On WordPress

Spontis Wochenschau #08/2014

Spontis WochenschauMögliche Zwischenüberschrift: Das merkwürdige Bekleidungsverhalten spätsommerlicher Großstadt-Bewohner. Ende August ist es nicht wirklich spätsommerlich, eher kalt und ungemütlich. Ich gestehe: Am 28. August habe ich die Heizung angemacht, es ging nicht anders. Gut, ich bin jetzt auch kein Maßstab, sondern eher ein Weichei, das im Bett die Wärme der Partnerin sucht, anstatt gesucht zu werden. So…

View On WordPress

Interview: Young & Cold II - Die Arterhaltung geht weiter

Interview: Young & Cold II – Die Arterhaltung geht weiter

Young and ColdEs ist irgendwie ein spannendes Gefühl bei etwas dabei zu sein, dass die Geburt von etwas Einzigartigem sein könnte. Genau vor einem Jahr hatte ich dieses Gefühl, als ich das erste Young & Cold Festivalin Augsburg besuchte. Okay, das klingt dem ein oder anderen jetzt vielleicht etwas zu dick aufgetragen und sicher war das kleine Festival auf dem der ein oder andere war, genauso toll und…

View On WordPress

Ohne Worte: Wenn Designer Pikes interpretieren

Die Zutaten sind simpel: Man nehme Chelsea Boots, oder ein bisschen Creepers-Feeling, vielleicht hier und da einen Hauch Cowboy-Stiefel und die legendären Pikes-Schnallen.

Ohne Worte: Wenn Designer Pikes interpretieren

Die Zutaten sind simpel: Man nehme Chelsea Boots, oder ein bisschen Creepers-Feeling, vielleicht hier und da einen Hauch Cowboy-Stiefel und die legendären Pikes-Schnallen.

Liber Occulti: Das verwunschene Kloster am Uhlberg

Liber Occulti: Das verwunschene Kloster am Uhlberg

Uhlberg Kapelle

Die mysteriöse Kapelle auf dem Uhlbeg
(cc) PD Sarus7345

Liber Occulti II/MMXIV:  Jeder, der das verlassene Kloster in den vergangenen Jahren besuchte, berichtet von dieser unheimlichen Stille, die den Ort in einen gespenstischen Nebel der Geräuschlosigkeit hüllt. Der Wald, so berichten Besucher, macht hier keine gewohnte Geräuschkulisse und die Tiere des Waldes scheinen diesen Ort zu meiden.…

View On WordPress

1988: Depeche Mode Party im Zwickauer Jugendclub

1988: Depeche Mode Party im Zwickauer Jugendclub

Depeche Mode ScreenshotVon den tausenden Depeche Mode Fans, die an einem eiskalten Tag im März 1988 zu einem Konzert in der Werner-Seelenbinder-Halle in Ost-Berlin pilgerten, hatten die wenigsten eine Eintrittskarte. Nirgendwo ein Hinweis darauf, dass die Band tatsächlich an diesem Tag dort auftrat und doch waren die allein die Gerüchte ausreichend, eine Massenwanderung schwarz gekleideter Menschen auszulösen. Es muss…

View On WordPress

Parallelwelt entdeckt! Exkulsives Video vom Leben auf Gothic II

Parallelwelt entdeckt! Exkulsives Video vom Leben auf Gothic II

cp 1919 an der uniWas zunächst als merkwürdig regelmäßige Wellenform von den Radioteleskopen aufgefangen wurde, klang für die Wissenschaftler merkwürdig. War das eine alte, längst vergessene musikalische Klangreihenfolge die man vor rund 30 Jahren auf unserem Planeten entwickelte? Womöglich ein interstellares Echo, dass die von uns ausgesendeten Signale zu uns zurückspiegelte. Analyse ergaben jedoch, dass es sich…

View On WordPress

Liber Occulti: Die Menschenschlachter von Herxheim

Skelett

Verstreutes Skelett in Herxheim
(c) Universität Tübingen

Liber Occulti I/MMXIV – Archäologen machen grausige Funde in Herxheim. Knochen von rund 1000 Menschen werfen die Frage auf: Gab es Kannibalen in der Jungsteinzeit?

Was man zwischen 1996 und 1999 bei Ausgrabungen einer steinzeitlichen Siedlung im rheinland-pfälzischem Herxheim fand, gab den Archäologen schaurige Rätsel auf. In einer…

View On WordPress

I am Providence - Glückwunsch, Herr Lovecraft

Grabstein

Der eigene Grabstein für Howard Phillips Lovecraft
(cc-by) Will Hart

Heute vor 124 Jahre wurde Howard Phillips Lovecraft in Providence (Rhode Island) geboren. Schon früh förderte sein Großvater die literarische Neigung seines Enkels und schenkte ihm Bücher wie die” Geschichten aus Tausend und einer Nacht”. Zum Missfallen von Lovecrafts Mutter Sarah erzählte der Opa seinem Enkel auch…

View On WordPress